Ihre besondere ldee ist für uns eine Herausforderung

Aktuelles

Aktuelle Projekte

Brandenburg, Havelstraße 1

Die Ärztefamilie Stojanova hat sich zur Aufgabe gemacht die historische Villa auf der Havelstraße 1 in Brandenburg aus dem Dornrösschschlaf zu erwecken.

Wir durften die Laterne neu fertigen und weitere aufwendige Ornamente an dieser schönen Villa.

Wir wünschen dem Arzteehepaar alles Gute und das dieses schöne Haus im alten Antlitz die nächsten 100 Jahre erstrahlen wird.

 

BrandenburgBrandenburgBrandenburg


Parochialkirche Berlin

Die Parochialkirche im Kirchkreis Berlin Stadtmitte ist eine Kirche der Evangelischen Kirchgemeinde St.Petri-St.Marien im Berliner Ortsteil Mitte. Das ab 1695 erbaute Gebäude ist die älteste Kirche der reformierten Gemeinde Berlins.

Die Parochialkirche gilt als erster Baraockbau von rang in Berlin, dessen Eingangsfassade" den gleichzeitigen Bauten des Hofes in keiner Weise nachstand und zum besten der Berliner Barockarchitektur um 1700 gehört" (Prof.Badstübner-Gröger). Der Entwurf stammte von dem neben Schlüter bedeutendsten Berliner Baumeister der Zeit, Johan Arnold Nering, und wurde von dessen Schüler Martin Grünberg vollendet.

Zu Ihrer das Stadtbild prägenden Wirkung trug bis 1944 die markante obeliskartige Turmspitze bei (1713/14 von Phillip Gerlach, nach Zeichnungen Jean de Bodts), die das berühmte, von König Friedrich-Wilhelm I. gestiftete Glockenspiel mit 37 Glocken beherbergte. Ein luftangriff machte die Kirche 1944 zur Ruine, die Turmspitze wurde vollständig zerstört.

Die gegründete Stiftung "Denk mal am Berlin e.V." hat sich zur Aufgabe gemacht die Kirche im neuen Glanz erstrahlen zu lassen.

Wir sind sehr stolz die sehr aufwendigen Klempnerarbeiten und Ornamentarbeiten ausführen zu dürfen.

 

Parochialkirche BerlinParochialkirche BerlinParochialkirche Berlin