Ihre besondere ldee ist für uns eine Herausforderung

Presse Archiv 1999


zeitg-garnison

Kreuz der Garnisonkirche restauriert

Reichlich 15 Quadratmeter Blattgold benötigte der Feinblechner Wofgang Graf von der Boxdorfer Firma Böhme für die Vergoldung des knapp fünf Meter hohen Kreuzes der Garnisonkirche. Das 750 Kilogramm schwere Stahlkreuz wurde seit dem Bau der Kirche vor rund einhundert Jahren zum ersten Mal restauriert. ... (Foto)
Dresdner Neueste Nachrichten, 30. September 1999

zeitg-kreuz

Kreuzblume ziert Eckturm

Dresdens Garnisonskirche bekam gestern auf einem der Ecktürme die von der Boxdorfer Firma Böhme Haustechnik aufwendig restaurierte Kreuzblume wieder aufgesetzt. Per Kran wurde das mit Blattgold überzogene Prunkstück am Mittag in die Höhe gehievt. Vor 100 Jahren zierte die goldene Kuppel erstmals das Kirchendach an der Stauffenbergallee.(Foto)

Sächsische Zeitung, 7. August 1999


zeitg-kirch.gif

Kirchen-Kegel wird saniert

Ein Turmkegel der Garnisonskirche leidet an Altersschwäche. Nach über 100 Jahren wurde er gestern per Kran zu "Boden gebracht" - aus 70 m Höhe (Fotos l.). Der Riese (9 m) ist stark verschlissen. Mit einem Hammer prüft Restaurator Holm Bühme vorsichtig die Schäden, um dann einen Sanierungsplan aufzustellen. Außerdem werden ab heute die ersten Dachpfannen per Hochdruck-Reinigungsgerät gesäubert.

Sächsische Zeitung,Juni 1999

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung